kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Schulärztinnen

Dr. Christine Scholz
Dr. Christine Scholz
Dr. Nadja Negedly
Dr. Nadja Negedly

Liebe Schülerinnen und Schüler !

Unsere Sprechstunden im Schuljahr 2016/17

 

Dr. Nadja Negedly:

  • Mittwoch von 8:30 - 12:30 Uhr
  • Donnerstag von 8:30 - 12:30 Uhr

Dr. Christine Scholz:

  • Dienstag von 9:00 - 13:00 Uhr
  • Freitag von 9:00 - 13:00 Uhr

Immer für euch da!      

Christine Scholz und Nadja Negedly

Impfaktion für die 4.Klassen

Hinweise zu den empfohlenen Impfabständen laut österreichischem Impfplan:
 
Boostrix-Polio (Diphterie-Tetanus-Keuchhusten-Kinderlähmung):

Die Grundimmunisierung erfolgt im Kleinkindalter im Rahmen der 6fach Impfung. Im Volkschulalter sollte 1x mit einem 4fach Impfstoff (Boostrix-Polio bzw. Repevax) aufgefrischt werden. Bitte lassen sie ihr Kind impfen, wenn diese Auffrischung bis jetzt nicht stattgefunden hat oder ihr Kind nur mit einem 3fach Impfstoff aufgefrischt wurde (Revaxis bzw. Boostrix)
 
Hepatitis B:

Die Grundimmunisierung erfolgt im Kleinkindalter im Rahmen der 6fach Impfung. Zwischen dem 6. und 13. Lebensjahr sollte 1x aufgefrischt werden. Bitte lassen sie ihr Kind impfen, wenn die Auffrischungsimpfung noch nicht durchgeführt wurde.
 
Mumps-Masern-Röteln:

Diese Impfung sollte insgesamt 2x erfolgen (Impstoffname MMR Vaxpro bzw. Priorix). Eine weitere Auffrischung ist danach nicht mehr notwendig. Bitte lassen sie ihr Kind impfen, wenn es bisher noch nicht,  oder nur 1x geimpft wurde.

Der höchste Grund der Arznei ist die Liebe (Paracelsus)


Bei kleinen Kindern ist es einfach:
man hebt sie auf und drückt sie an sich,
und wie ist es mit den großen?
Genauso!!!

Liebe Schülerin, Lieber Schüler

 

Wir sind Christine Scholz und Nadja Negedly, Ärztinnen für Allgemeinmedizin, eure Schulärztinnen. Wir beide begleiten schon seit vielen Jahren Schülerinnen und Schüler in Gesundheitsfragen!

 

Wir beide sind für dich da, nicht nur, dich einmal im Schuljahr medizinisch zu untersuchen, nach Bedarf deine Kopf - Hals- Bauchschmerzen zu behandeln oder kleine Verletzungen zu sanieren, ganz besonders fühlen wir uns auch dazu berufen, dir in allen Situationen deines Lebens zuzuhören und eventuell einen Rat zu geben, Dir zu helfen!

Christine Scholz und Nadja Negedly

 


nach Oben

Unsere genauen Aufgabenstellungen:

Einmal jährlich werden die SchülerInnen von uns im Sinne der Gesundheitsvorsorge untersucht.
Dabei führen wir ein Anamnesegespräch, kontrollieren Herz, Kreislauf und Atmung; Gewicht und Wachstumsverlauf; Wirbelsäule, Gangbild und Gelenke;
Rachen, Mund( Zähne); Haut und Sehsinn.
Im Laufe des Schuljahres bietet die Schule, in verschiedene Schulstufen passend, diverse Projekte im Sinne der Gesundheit ( Erste Hilfe Kurse, Suchtprävention, Workshop über Essstörungen, Impffragen und Aufklärung, Workshop HIV u.v.m.) an,
worin wir uns jeweils unserer Zeit und unserer Ausbildung entsprechend einbringen.
Alle von der Gesundheitsbehörde angebotenen Impfungen
( Diphterie, Tetanus, Polio, Keuchhusten, Masern, Mumps, Röteln, Hepatitis B ), aber auch FSME bzw. Impfungen vor Auslandsaufenthalten im Rahmen der Schule werden von uns angeboten und an jene Schüler verabreicht, die dies wünschen.
Wir leisten Erste Hilfe wo es notwendig ist, sind für Sorgen und Nöte der SchülerInnen offen, wollen im Netzwerk Schule unsere Funktion so gut wie möglich erfüllen, als Ärztinnen und Vertrauenspersonen der SchülerInnen.
Die / der Jugendliche als Mensch ist uns ein besonderes Anliegen.
Wir hören zu, wir versuchen zu verstehen, wir können vielleicht helfen und
wir können schweigen!

 

Christine Scholz und Nadja Negedly


nach Oben