kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Beschluss-Protokoll zur SGA-Sitzung vom Dienstag, 23.10.2012

Beginn: 18:30

Ende: 20:30

Ort: Besprechungsraum der Direktion

 

LehrervertreterInnen

ElternvertreterInnen

SchülervertreterInnen

Mag. Jörg Pelzl

Mag. Regina Mazzolini-Stöckl

Leo Brauner

Mag. Gabriele Finz

Anita Mittenecker

Olivia Pencik

Mag. Dagmar Furch

Claudia Eckel (TUBA)

Anna Pauxberger

 

Direktorin: Mag. Irene Ille

Schulleiter (TUBA): Mag. Michael Hollauf

 

Tagesordnung: 

  • Begrüßung durch Fr. Dir. Ille

  • Beschlussfassung / Tagesordnung

    Genehmigung des Protokolls der letzten SGA-Sitzung

    Ergänzung zu Protokoll der letzten SGA-Sitzung:
    3b) Oberstufenrealgymnasium für Pferdewirtschaft-Pferdeakademie
    Beschluss: einstimmig angenommen

Beschlusspunkte:

1.      Kurzinformation zum Status Quo Purkersdorf/Tullnerbach

Standort Tullnerbach:

Vorstellung des Konzeptes samt Stundentafel des Oberstufenrealgymnasiums für Pferdewirtschaft-Pferdeakademie.

Antrag auf Genehmigung dieses Kooperationsmodells des Wienerwaldgymnasiums mit der Landwirtschaftlichen Fachschule Tullnerbach.

Beschluss: einstimmig angenommen

 

2.      Schulversuche 2013/14 am Standort Purkersdorf

·        RP Englisch schriftlich: 7A, 7C

·        RP Französisch schriftlich und mündlich: 7A, 7B (Gymnasiumteil)

·        RP Latein schriftlich: 7A, 7B, 7C

·        RP Computerunterstützt:

o   Mathematik: 7B (Realgymnasium)

o   Deutsch: 7A, 7B, 7C

Beschluss: einstimmig angenommen

 

3.      Schulautonome Tage 2013/14


Folgende Tage sind vom LSRfNÖ als schulfrei verordnet:

Freitag, 02.05.2014

Freitag, 30.05.2014


Es besteht mehrheitlich die Präferenz für freie Tage im Herbst, da die vom LSRfNÖ verordneten schulfreien Tage ins Sommersemester gesetzt wurden.


Montag, 23.12.2013

Beschluss: einstimmig

Mittwoch, 30.10.2013

Donnerstag, 31.10.2013

Beschluss: 8 dafür, 1 Gegenstimme


Alle anderen Themen, wo kein Beschluss erfolgen musste, sind im SGA-Protokoll vermerkt!

 

 

Fr. Dir. Ille beschließt die SGA-Sitzung um 20:00 Uhr       Protokollführer: Mag. Jörg Pelzl

 


nach Oben

Beschluss-Protokoll zur SGA-Sitzung vom Montag, 21.5.2012

Beginn: 17:05

Ende: 19:05

Ort: Besprechungsraum der Direktion

LehrervertreterInnen

ElternvertreterInnen

SchülervertreterInnen

Mag. Jörg Pelzl

Peter J. Sperk

Astrid Stoll

Mag. Dagmar Furch

DI Christoph Hatzenberger

Maximilian Ortner

Mag. Gernot Pfeffer (TUBA)

Claudia Eckel (TUBA)

Leonie Korne

Mag. Silvia Klimek (TUBA)

 

Direktorin: Mag. Irene Ille

Schulleiter (TUBA): Mag. Michael Hollauf

 

Tagesordnung:

  • Begrüßung durch Fr. Dir. Ille
  • Beschlussfassung / Tagesordnung – einstimmig angenommen
  • Genehmigung des Protokolls der letzten SGA-Sitzung vom 24.10.2011 – einstimmig angenommen
  • Besprechungspunkte:

 

1.  Schulautonome Stundentafel für Unter- und Oberstufe, Standort Tullnerbach

 

Eine positive Ergänzung der Standorte ist eingearbeitet und sinnvoll. Das Schulkonzept für den Standort Tullnerbach wurde bereits vom Landesschulrat NÖ genehmigt.

 

Wichtige Information an SchülerInnen der kommenden 5. Klassen am Standort Tullnerbach:

Entscheidungen für die höheren Klassen bzgl. Fächerwahl (z.B.: DG ab der 7. Klasse) können natürlich mit heutigem Tag nicht gewährleistet werden, da diese immer von der Wahl der SchülerInnenanzahl abhängt. Kreative Lösungen werden nach Möglichkeit gesucht und die Stundentafeln machen auch einen Umstieg nach der 6. Klasse in eine andere Schule, z.B. den Standort Purkersdorf möglich. Transparenz ist erwünscht und Informationen dies bzgl. werden rechtzeitig an die SchülerInnen weitergegeben.

 

Diskussion über die Interessensvertretungen am Standort Tullnerbach: Mit Beginn der Oberstufe sollte auch eine eigene SchülerInnen-, LehrerInnen-, Elternvertretung angedacht werden, die die Interessen am eigenen Standort am besten kennt auch dementsprechend vertreten kann.

 

Beschluss, die Stundentafel in vorliegender Form anzunehmen: einstimmig

 

 

2. Friedensflotte September 2012 /TUBA

Eckdaten zur Veranstaltung:

  • Konzept passt perfekt in die 4. Klassen
  • In den 3. Klassen: Erhebung welche Klassen für dieses Projekt in Frage kommen (KV)
  • bei mehreren möglichen Klassen gibt es eine anonyme Befragung der Eltern; die Klasse mit höchstem Prozentsatz an Zustimmung fährt
  • muss weiterhin mind. 70% Beteiligung haben
  • Abgeltung der Lehrerkosten muss gewährleistet sein
  • Kosten: etwa €550,-
  • SchülerInnen, die nicht mitfahren, können bei anderen Projekttagen der gleichen Schulstufe mitmachen
  • Idee: das Schiff hat einen Fixpreis, bei kleiner Teilnehmerzahl könnte man überlegen, Plätze aus Kostengründen aufzufüllen

 

Prinzipielle Diskussion über die Kosten derartiger Schulveranstaltungen und möglicher Adaptionsmöglichkeiten in Hinblick auf die Inflation. Die verschiedenen Optionen müssen auch für den Standort Purkersdorf geklärt werden.

 

Folgende Aspekte wurden diskutiert und ergänzt:

  • Unterstufe soll prinzipiell nicht ins Ausland fahren. Die einzige Ausnahme bleibt das Projekt "Friedensflotte".
  • Der Preis dieses konkret besprochenen Projekts wird im Konzept angeführt.

Folgende Aspekte wurden diskutiert und geändert:

  • 1. Klasse: Maximalkosten für Kennenlerntage wurden vermindert auf 40€
  • 2. Klasse: Maximalkosten für Wintersportwoche wurden erhöht auf 380€
  • 3. Klasse: Maximalkosten für Wintersportwoche wurden erhöht auf 380€
  • 4. Klasse: Maximalkosten für Projektwoche wurden vermindert auf 200€, mit dem Zusatz bis 5 Tage (Dauer) und der Anführung der Kosten für das Projekt Friedensflotte
  • 5. Klasse: Maximalkosten für Kennenlerntage wurden erhöht auf 40€
  • 5. Klasse: Maximalkosten für Sport- und/oder Kulturwoche wurden erhöht auf 380€

 

Über das adaptierte Konzept der mehrtägigen Schulveranstaltungen des Wienerwaldgymnasiums (siehe Anhang) wurde wie folgt abgestimmt:

Die bereits geplanten Projetwochen der kommenden 4. Klassen im Herbst sind davon noch nicht betroffen!

Beschluss: 8 dafür, 1 Gegenstimme

 

3. Diverses

a)   Bibliothek

Ab dem Schuljahr 2012/13 wird ein Spendenbeitrag in Höhe von 0,10€ / Schultag und zu mahnendem Buch eingehoben, wenn Bücher bei fälliger Frist nicht zurückgebracht oder verlängert werden. Dieses Geld steht zweckgebunden der Bibliothek zur Verfügung.

Die SchülerInnen werden ab dem kommenden Schuljahr über die Neuerung flächendeckend informiert.

Beschluss: einstimmig angenommen

 

Fr. Dir. Ille beschließt die SGA-Sitzung um 19:05 Uhr.

 

Protokollführerin: Mag. Dagmar Furch