kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Jirgal Verena (Maturajahrgang 2007)

Bereits mit 15 Jahren zog es mich ins Ausland, als ich mich dazu entschied, ein Auslandssemester in Frankreich zu machen. Angetan von der französischen Kultur und Gesellschaft, beschloss ich direkt nach der Matura mein Studium in Frankreich zu starten. 2007 inskribierte ich am deutsch – französischen Campus der renommierten Hochschule "Sciences Po Paris", wo ich ein Grundstudium in Politik- und Wirtschaftswissenschaften begann. Nach einem Jahr wechselte ich den Studienzweig, um mich an der Freien Universität von Brüssel ("Université Libre de Bruxelles") auf "corporate und marketing communication" zu spezialisieren.  Im Besonderen interessiert mich politische Kommunikation sowie kulturelle Öffentlichkeitsarbeit. Deshalb verfasse ich derzeit – ich habe noch 2 Semester, um den Masterstudiengang in Brüssel abzuschließen – eine Diplomarbeit zum Thema des politischen Marketings der FPÖ und der SPÖ gegenüber den Jungwählern zwischen 16 und 30 Jahren.

Neben dem Studium konnte ich in den vergangenen Monaten auch Einiges an (praktischer) Erfahrung in Belgien sowie im Ausland sammeln. Zum einen verbrachte ich als Ausstauschstudentin ein halbes Jahr an der "Université de Montréal" in Quebec.  Zum anderen kümmerte ich mich als Praktikantin um die PR zweier Non – Profit Organisationen. Zunächst arbeitete ich im Team des "Service Volontaire International", eine belgisch – vietnamesischen Plattform für nachhaltige Freiwilligenarbeit auf der ganzen Welt. Im Rahmen des Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit (2011) betrieb ich auch auf europäischer Ebene Lobbying für die Einführung eines speziellen Visas für "Volunteers". Im Rahmen meines zweiten Praktikums arbeitete ich 2 Monate lang in San Francisco für "City Youth Now", eine NGO die Resozialisierungsmaßnahmen für jugendliche Straftäter anbietet. Kommenden Herbst werde ich ein weiteres Praktikum im Non – Profit Sektor beginnen. Diesmal in Paris und in der kulturellen Szene, nämlich für das "European Independent Film Festival". Im Anschluss an meine Masterarbeit werde ich außerdem ab Ende April ein Praktikum bei einem österreichischen Abgeordneten im EU - Parlament in Brüssel absolvieren.