kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Deutsch: Ziele und Schwerpunkte

Foto: © knipseline / PIXELIO

SchülerInnen als Autorinnen, begeisterte "Leseratten", RednerInnen, ReferentInnen, TheaterspielerInnen.... Unsere SchülerInnen verfassen z.B. Geschichtensammlungen "Unsere schönsten Texte", dichten Erlebnisse eines Till Eulenspiegel Ende des 20. Jahrhunderts und erforschen die Geschichte ihrer Familie. In fächerübergreifenden Projekten (Deutsch / Geschichte / Informatik) werden sie je nach Jahrgang ExpertInnen für die Steinzeit, engagieren sich für den Tierschutz und gestalten ihre selbstverfassten Texte mittels Computer zu "druckreifen" Mappen.

Abwechslungsreife Arbeitsformen, die vielfältige Anlässe zu themenzentrierter Kommunikation schaffen, bilden das Lernfeld für Kommunikation, Präsentation und Rhetorik.

 

Deutsch macht Spaß und vermittelt das "Handwerkzeug" für Schule, Studium, Arbeitswelt und Freizeit. Beispielsweise wird in der 1.Klasse bereits eine Klassenbibliothek eingerichtet. Neue Formen des Lernens, "E.V.A." (eigenverantwortliches Arbeiten) und Offenes Lernen fördern im Deutschunterricht die sogenannten Schlüsselqualifikationen: Selbständigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Lernfähigkeit.


Eveline Obitsch

 

(Foto: © knipseline / PIXELIO)