kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Informatik: Ziele und Schwerpunkte

Unterrichtsprinzip: Informatik als Servicefach für andere Unterrichtsfächer.

 

Schulen, die am e-Learning Projekt teilnehmen, müssen ihren SchülerInnen die Möglichkeit geben, den ECDL (European Computer Driving Licence - Europäischer Computerführerschein) und mindestens ein Modul des ECDL Avdanced abzulegen. Daher haben wir unseren Lehrplan diesen Anforderungen angepasst, ohne schon bestehende Inhalte zu vernachlässigen. Die folgenden Seiten geben einen Überblick und sind als Rahmen gedacht, der nach Belieben erweiterbar ist. Projekt- und Zusammenarbeit mit anderen Fächern ist wünschenswert. Die teilweise genaue Ausformulierung bezieht sich auf den ECDL. Auf Module und Teilkapitel wird verwiesen.

Lehrplan 2.Klasse
Lehrplan 3.Klasse
Lehrplan 4.Klasse
Lehrplan 5.Klasse

6.Klasse (Wahlpflichtfach): Algorithmen und Datenstrukturen, Programmieren in Delphi (Projekt). HTML, PHP4, Internet, Vertiefung.

 

Informatik Ausstattung

Alle Klassen verfügen über einen Lehrer-PC inklusive Internetanschluss (Kabelsignal) und einen fix montierten Beamer.

3 Informatiksäle (alle mit Kabelsignal-Internetanschluss):

Saal 1: 16 Workstations (Pentium III, 866 MHz, 128 MB Hauptspeicher, DVD-Laufwerk, 20 GB Festplatte, 16 MB Grafikkarte, Soundkarte, 17 Zoll Bildschirm).

Saal 2: 16 Workstations (AMD K6-3 450 MHz, 128 MB Hauptspeicher, 4,3 GB Festplatte, 8 MB Grafikkarte, Soundkarte, Kopfhörer, 17 Zoll Bildschirm).

Saal 3: Novell 5 - Server, Workstations (Compaq Deskpro PC der Serie 2000, 166 MHz, 32 MB Hauptspeicher, 1,6 GB Festplatte, 17 Zoll Bildschirm) - momentan noch eigenes Netware Novell 5 - 100 MBit Netzwerk.

Netzwerkdrucker, Scanner, CD-Rewriter

Evelyn Stepancik, Wolfgang Stormer und
das InformatiklehrerInnenteam


nach Oben