kontaktsitemapimpressum
spacer
 

Das Motto unserer Schule:

Wir suchen nach Lösungen, nicht nach Problemen!


Visionen einer Schule (wie soll Schule sein)

  • Positives Schulklima (Kinder, Lehrerinnen, Lehrer, Eltern, Institution)
  • Herzliches, ehrliches, sensibles Miteinander
  • Positive Konflikt- und Fehlerkultur
  • Gesunde Arbeitshaltung - Leistung als positive Herausforderung
  • Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Religionen
  • Innovatives und flexibles Handeln gegenüber der Entwicklung der Gesellschaft
  • Global denken, lokal handeln
  • Erhalten bewährter Erfahrungen des Schullebens
  • Verantwortung übernehmen, Mut haben
  • Kultur, Humanität und Soziales fördern
  • Internationale Kommunikationskultur
  • Motivations- und Selbstmanagementstrategien
  • Vernetztes Denken und Handeln
  • Freude, Humor ... Stille, Sinnlichkeit müssen und sollen Platz finden

    Schule soll menschlich sein - geprägt von der Liebe zu Kindern und Jugendlichen!


Fachliche Schwerpunkte und Ziele unserer Schule

  • informationstechnologische (Einsatz von modernen Medien)
  • sprachliche (Förderung der Kommunikationskultur, Fremdsprachenangebot)
  • ökologische (entdeckend, erforschend, kritisch ökologische Zusammenhänge erleben und erkennen)
  • kreative (Zeichnen soll einen hohen Stellenwert haben und in andere Gegenstände einfließen)
  • sportliche (Gesundheitserziehung, zusätzliche sportliche Angebote, Pausengestaltung)


Pädagogische Schwerpunkte und Ziele unserer Schule

  • Eingehen auf die jeweilige Altersgruppe:
    Unterstufe: Ganzheitliche Erziehung, Fördern des Spieltriebes, Schaffen von Grundwissen, Schüleraktivitäten
    Oberstufe: Fördern von individueller Begabung, vernetztes, formales Denken, Vorbereitung auf die Universität, Spezialisierung (Sprachen, Naturwissenschaft, Informatik, Kreativität...).
    Auf die Stärken der Schülerinnen und Schüler zugeschnittenes individuelles, modulares Ausbildungsprogramm

  • Lernen lernen (ständig altersadäquat begleitend)
  • Vorgestellte Visionen unserer Schule leben!
  • Erkennen von Lern- oder Verhaltensschwächen bzw. Information über Gesundheitsstörungen, Hilfestellung (Beratungslehrer, Schulärztin, Schulpsychologe)


Methodische Schwerpunkte und Ziele unserer Schule

  • Fächerübergreifender Unterricht
  • Offenes Lernen
  • Projektorientierter Unterricht
  • Projektunterricht
  • Exkursionen, Projektwochen, Sprachkurse
  • Lernwerkstatt
  • Frontalunterricht


Unterrichtsprinzip: "Lernen lernen" als lebenslanger Prozess

  • Lerntipps - altersadäquat
  • Lernbarrieren - erkennen und abbauen
  • Elternabend - Kommunikation zum Thema "Lernen lernen"
  • Lerngymnastik - kinesiologische Übungen
  • Phantasiereisen, Meditation - Förderung der Konzentration
  • Gezielte Vorbereitungen auf Prüfungen und Schularbeiten
  • Positives Lernklima schaffen - leistungsorientierte, selbständige Arbeitshaltung entwickeln
  • Reflexionen über Lernverhalten - persönliches Gespräch in dervUnterrichtsstunde


Mag. Irene Ille, Direktorin