kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Donnerstag, 22. Jun 2017

300 - Happy Birthday, Maria Theresia!

Ausstellung in der Wagenburg zum Geburtstag einer Powerfrau mit Lebensfreude.

 
 

 

Die Wagenburg ist eigentlich keine Burg, sondern so eine Art Garage der Habsburger für die kaiserlichen Kutschen in Schönbrunn. Derzeit wird sie für eine der vier Jubiläumsausstellungen zum Thema Maria Theresia genutzt. Wir, die 3B, waren im Rahmen des Faches Geschichte am 20.6. dort.

 

Im Schloss Schönbrunn ließ sich Maria Theresia ja im Tragesessel von Lakaien von einem Zimmer ins andere bringen, weil die Wege so lang waren und sie ja noch dazu lange Jahre ihrer Regentschaft schwanger war. Aber sie ritt auch im Damensitz auf dem Pferd, ganz im Gegensatz zu ihrer Tochter Marie Antoinette, die in Versailles gegen den Rat ihrer Mutter wild wie ein Mann ritt.

 

Im Winter gab es Schlittenfahrten durch Wien oder bei Festen Karussellfahrten, die nach komplizierten Regeln abliefen. Der vergoldete Imperialwagen wurde zu Staatszeremonien genutzt und sogar die königlichen Kinder übten ihr zukünftiges Verhalten in ihren sehr aufwändigen Kinderkutschen, vor die Esel und Schafe gespannt waren. In den barocken Reisekutschen konnte man sogar die Sitze umklappen, um sich während der unbequemen Fahrt hinzulegen! Der Begräbniswagen war natürlich schwarz gestrichen und brachte die Habsburger in ihre letzte Ruhestätte, die Kapuzinergruft.

 

Vor dem Gebäude durften auch wir auf eine Kutsche klettern, freilich war sie bei weitem nicht so schön wie die Maria Theresias.

 

Fotos: Anna Brosser, Gregor Ertl, Livia Thurner und Sophie Lachner