kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Montag, 13. Nov 2017

Eine Reise in die Urgeschichte

Ein riesengroßes Mamut begrüßte uns am 20.10. am Eingang des Urgeschichtsmuseums in Asparn an der Zaya.

 

 

Bei der Führung gab es zwei Gruppen (2D und 2F). Unser Führer Gottfried war sehr nett. In einer Führung durch die Ausstellung im Schloss berichtete er uns alles über die Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit. Neugierig betrachteten wir die Überreste von alten Schwertern, Münzen und Knochen.

 

Nach der interessanten Erkundung begaben wir uns hinaus in das Freiluftmuseum im Park. Ab und zu stellte uns der Führer Fragen, wie z.B. Wie groß war ein ausgewachsenes Mammut? (Versucht diese Frage zu lösen und schickt uns die Antwort!)

 

Danach durften wir mit Speeren auf einen großen Strohhaufen, auf dem ein Mammut aufgemalt war, werfen. Der Führer zeigte uns dann noch alte Häuser aus der Jungsteinzeit, eine alte Backstube und eine heilige Opfergrube. Zum Schluss durften wir eine selbstgemachte Brotflade kosten.
Der Ausflug war sehr interessant und wir können ihn weiterempfehlen.

 

Christoph Roitinger, Jakob Piskacek 2D