kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Dienstag, 14. Nov 2017

ESSEN DARF KEIN LUXUS SEIN - VERWENDEN STATT VERSCHWENDEN

Auch dieses Jahr haben sich die SchülerInnen des Gymnasiums Purkersdorf, freiwillige MitarbeiterInnen der Pfarrcaritas Purkersdorf und das Team Tafel des Roten Kreuzes zusammengetan und ca. 1 Tonne Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in sozialer Notlage gesammelt.

 
 
 

 

Gemeinsam standen sie zwei Tage vor dem Supermarkt SPAR in Purkersdorf und baten die Menschen um Spenden. Diese wurden an die Team Österreich Tafel in Pressbaum übergeben.

 

Warum gelingt dieses Projekt? Die Idee ist einfach wie überzeugend: Überschüssige, einwandfreie Lebensmittel werden von freiwilligen Helfer/innen eingesammelt und kostenlos an bedürftige Menschen verteilt. Die Lebensmittel werden von Supermärkten, lokalen Lebensmittelgeschäften, Bäckern oder Gemüsebauern kostenlos zur Verfügung gestellt. Die gesammelten Lebensmittel werden noch am selben Tag an Rotkreuz-Ausgabestellen direkt ausgegeben - ohne große Bürokratie und künstlich geschaffene Hürden.