kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Montag, 04. Dez 2017

Die Erfindung des Geldes

Am Donnerstag, dem 30. November 2017, besuchten die 5A und die 3F gemeinsam mit Prof. Krehlik und Prof. Zehetner den „mathspace“ im Wiener Museumsquartier, um uns einen Vortrag über die „Erfindung des Geldes“ anzuhören.

 

 

Dort erhielten wir von Prof. Taschner viel Informationen darüber, wie sich aus dem Handel und den Abgaben in Mesopotamien Zahlen und Rechenaufgaben entwickelten, welche Probleme dabei entstanden und wie sie gelöst wurden. Neben dem Rechnen mit römischen Zahlen erfuhren wir auch etwas über Zinsen, verschiedene Währungen, den ersten – durch Tulpenspekulationen verursachten – Börsencrash sowie Karl Marx und seine Theorien zur Wirtschaft.

 

Uns gefiel besonders, dass der einstündige Vortrag sehr kurzweilig und dank einer ergänzenden Powerpoint-Präsentation vielseitig gestaltet war, man gerne zugehört hat und viel davon hängen geblieben ist. Wir können diesen Ausflug definitiv weiterempfehlen!

 

Sara Aljarrah, 5A