kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Montag, 04. Dez 2017

Sprache mal anders – Juvenes Translatores 2017

Am Donnerstag, dem 23. November 2017, nahmen europaweit zahlreiche sprachbegeisterte SchülerInnen am Übersetzungswettbewerb „Juvenes Translatores 2017“ teil.

 

Auch in unserer Schule zeigten sich eine 7. Klässlerin und vier 8. KlässlerInnen interessiert, und so fanden sich an jenem Novembertag fünf SchülerInnen im Besprechungsraum der Direktion zum Übersetzen fremdsprachlicher Texte zusammen. An dieser Stelle gilt es besonders, unserer Frau Direktor Ille, welche uns für die zwei Unterrichtsstunden Ihren Besprechungsraum zum Übersetzen zur Verfügung stellte, einen großen Dank auszusprechen!  Mit viel Eifer und der Hilfe von Wörterbüchern machten wir uns schließlich an’s Werk! Dabei übersetzten Laura, Katharina und Morgan vom Englischen ins Deutsche, während Judith und ich (Ines) Französisch als Ausgangssprache wählten. In beiden Fällen handelte es sich allerdings um Texte, die das Alltagsleben von EuropäerInnen thematisieren.

 

Das Übersetzen machte nicht nur großen Spaß, sondern führte uns zudem die Sprachvielfalt der EU und die damit verbundene Multikulturalität vor Augen. Wie erfolgreich unsere Übersetzungen waren, werden wir im Februar 2018 erfahren, und bis dahin erinnert uns ein blaues Juvenes-Translatores-T-Shirt an die Teilnahme an diesem tollen Wettbewerb!

 

Ines Reiter 8A im Namen von Katharina Becker 7A, Laura Gföhler 8A, Judith Reisecker 8A und Morgan Biermaier 8B