Projekte

„Día de los muertos“ – der mexikanische “Tag der Toten”

Der „Día de los muertos“ (“Tag der Toten”) ist einer der wichtigsten Feiertage Mexikos und UNESCO Weltkulturerbe.

Er ist im Gegensatz zu Allerheiligen ein buntes, lebensbejahendes und frohes Fest, an dem den Verstorbenen Liebe und Respekt gezollt wird. Im ganzen Land finden Umzüge und Partys statt. Typisch sind die vielen „Calaveras“ (Totenköpfe) und „Ofrendas“ (Altare). Sie sollen die Geister der Toten im Reich der Lebenden willkommen heißen.

Das WPF Spanisch hat sich mit dem „Día de los muertos“ beschäftigt und einen eigenen Altar gestaltet, ihr könnt ihn vor dem Lehrerzimmer bewundern. „Viva México!“

Nach oben