kontaktsitemapimpressum
spacer
 
Montag, 21. Jan 2019

Dialog im Dunkeln" mit der 2a

Wir waren am 15.01.2019 im Dialog im Dunkeln. Von Purkersdorf fährt man mit dem Zug bis Wien Westbahnhof und dann mit der U3 bis Herrengasse.

 

Bis zum Dialog im Dunkeln sind es nur ein paar Minuten. Dort angekommen legt man seine Sachen in Spinte, und dann geht es auch schon los! Zuerst erklärt jemand, wie man mit dem Blindenstock umgeht. Dann wurden wir zu unserem Guide geführt, der uns im Dunkeln begleitet hat.

 

Wir mussten viele verschiedene Sachen ertasten und Hindernisse überqueren. (z.B.: Brücken, eine Stadt, eine Straße, ein Gebirge und einen Park.) Am schwierigsten fanden wir die Hängebrücke. Außerdem durften wir an einer Schiffsfahrt teilnehmen, wir wurden sogar nassgespritzt. Als Abschluss kamen wir in eine Bar, in der es auch dunkel war, dort konnten wir etwas zu trinken kaufen. Die Getränke hat uns unser Guide serviert, und er konnte uns das genaue Rückgeld herausgeben.

 

Als wir aus der Dunkelheit wieder ans Licht kamen, war alles viel zu hell, und wir mussten auf den Boden schauen und blinzeln. Am Ende konnte man sich noch Andenken kaufen.
Alles zusammen hat es uns gut gefallen, auch wenn wir uns ein paar Sachen anders vorgestellt haben.

 

Helene Neurauter und Katharina Kalina aus der 2a